Lohnt sich ein Coaching auch, wenn der Partner nicht mitkommen möchte?

 

Ja, es lohnt sich.

 

Wie gerne fallen wir darauf herein, dass wir unser Gegenüber beeinflussen möchten, damit es uns selbst wieder bessergeht!? Allerdings ist es am allerwichtigsten bei sich selbst zu beginnen.

 

Wirklich arbeiten, kann man nur an sich selbst!

 

Sind die eigenen Ziele, Wünsche und Bedürfnisse geklärt (und werden in Angriff genommen), kommt es zwangsläufig auch in einer `unzufriedenen` Beziehung, zu einer Veränderung.

 

Bewegen Sie sich, bewegt sich auch Ihr Gegenüber. -> Das Gesetz der Resonanz.

 

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie mich bitte ganz unkompliziert telefonisch, oder per Email.

 

Herzliche Grüße

 

Inka Rating