Wie lange dauert ein Coaching – wie häufig muss ich kommen?

 

Diese Frage wird mir sehr oft gestellt. Natürlich ist sie schwer zu beantworten! Es hängt häufig von mehreren Aspekten ab, sowie von der Konstellation in der ein Klient bzw. Klienten, zu mir in die Praxis kommen.

 

Jedes Coaching wird individuell gestaltet und auf das Thema und die Thementiefe abgestimmt. Manchmal reichen schon wenige Stunden aus, um einen schönen Prozess von Verarbeitung und Entwicklung in Bewegung zu bringen.

 

Am Ende jeder Stunde besprechen wir dementsprechend gemeinsam, wie es am besten weitergeht.

 

Viele Kunden entscheiden sich in der Anfangszeit für eine 1 x wöchentliche Begleitung.

 

Manchmal ist es aber auch sinnvoll, ein paar Wochen ins Land gehen zu lassen, um erarbeitete Ergebnisse wirken zu lassen, oder Hausaufgaben zu erledigen. Dabei soll kein Druck für meine Kunden entstehen. Die Entscheidung über den Coachingverlauf trifft immer der Kunde, in gemeinsamer Abstimmung.

 

Bei Paaren ist es meistens der Fall, dass man gemeinsam mit allen Beteiligten beginnt, und dann zwischendurch Einzelstunden durchgeführt werden. So kann jedem der Raum gegeben werden, auch hintergründige Themen aufzuarbeiten, die in der größeren Konstellation keine Zeit finden.

 

Für die Einzelstunden gilt selbstverständlich meine normale Schweigepflicht. So, dass nach dem Einzelcoaching abgestimmt wird, ob die besprochenen Themen für das gemeinsame Coaching und die Beziehungsverbesserung mit einbezogen werden sollen, oder nicht.

 

Es ist schwierig einen genauen Zeitrahmen festzulegen, der sinnvoll ist. Wobei ich Ihnen versichern kann, dass mir nicht daran gelegen ist, sie als Dauergast bei mir zu begrüßen.

 

Im Coaching soll es schließlich darum gehen, Sie zügig wieder in die gewünschte Richtung zu bringen.

 

Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne telefonisch, oder per Email. 

 

Herzliche Grüße

 

Inka Rating